Sie befinden sich hier: _Hauptnavigation » Home

Großfeuer in Fockbek - brennt Strohlager -

Gro0feuer Fockbek
Die Löschwasserversorgung stellte für die Feuerwehr Fockbek beim Brand eines Strohlagers am frühen Montagabend ein großes Problem dar. Über lange Wegstrecken legten die Feuerwehren die Wasserversorgung zur der entlegenen Hofstelle. Auch ein Löschfahrzeug vom Flugplatz Hohn sowie Tanklöschfahrzeuge unterstütze die örtlichen Wehren im Pendelverkehr.
Das Strohlager mit den Außmaßen von ca 60 x 20 Meter forderte ca. 120 Einsatzkräte über etliche Stunden.  >>>> Zum Einsatzbericht.

Dachstuhlbrand schnell gelöscht

Dachstuhlbrand
Eine starke Rauchentwicklung und mehrere Notrufe ließen die Leitstelle schnell das Einsatzstichwort von Feuer mittel auf Feuer groß erhöhen.  Daher wurde zu diesem Alarmstichwort auch die Technische Einsatzleitung des Kreisfeuerwehrverbandes sowie die Feuerwehr Fockbek automatisch hinzualarmiert.  >>>> Zum Pressebericht

Großfeuer Hohenwestedt - brennt Landhandel -

Großfeuer Hohenwestedt
Großfeuer vernichtet Landhandel - 24 Stunden Einsatz

Eine Lagerhalle für Düngemittel ist in Hohenwestedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) völlig niedergebrannt. Giftige Dämpfe erschwerten die Löscharbeiten. Erst 24 Stunden später waren alle Glutnester gelöscht.

In der Nacht brach ein Feuer in der Güterstraße in Hohenwestedt aus. In kürzester Zeit brannte das gesamte Gebäude der Lagerhalle für Düngemittel mit Verwaltungskomplex. Giftige Dämpfe und brennende Gasflaschen erschwerten die Löscharbeiten. Menschen wurden nicht verletzt...>>>. zum Pressebericht

Großfeuer auf Mülldeponie in Böhnhusen

Feuer Mülldeponie
Am Nachmittag de 14.06.2014 wurden wir zu einem Feuer auf einer Mülldeponie in Böhnhusen zur Unterstützung alarmiert, es wurde Schaummitel benötigt. Mit unserem TLF 24/48 und dem GW-N fuhren wir mit insgesamt 2500l Schaummittel zur Einsatzstelle.

Weiter zum Bericht >>>